Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.



Sehr geehrte Damen und Herren,

die Sommerferien in ganz Deutschland gehen zu Ende und sofern es möglich war, wurde in dieser Zeit weltweit fleißig gebaut. Eines der Bauprojekte möchten wir Ihnen in diesem Newsletter vorstellen, auch wenn die Fertigstellung noch etwas Zeit in Anspruch nehmen wird. Zusätzlich haben wir für Sie ein paar wichtige Informatioen zusammengefasst, die Sie unbedingt lesen sollten..

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.
 



 Information zu heißgelagertem 
 Einscheibensicherheitsglas (ESG-H) und 
 teilvorgespanntem Glas (TVG)  



Im April 2019 wurden die Bauregellisten A, B und C (Ausgabe 2015/2 mit Änderungen 2016/1 und 2016/2) vom deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) aufgehoben und durch die neue Musterverwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVVTB) ersetzt. Dadurch wurden die technischen Vorgaben aus der BRL A Teil 1, Anlage 11.11 für das heißgelagerte Einscheibensicherheitsglas (ESG-H) aufgehoben. Ausgenommen sind absturzsichernde und begehbare Verglasungen.

In Folge dessen führt Thiele Glas weiterhin die Heißlagerung nach den Vorgaben der EN 14179 durch:

Die Haltezeit wird mit mindestens vier Stunden betrieben. Darüber hinaus führen wir die laut Norm geforderten, werkseigenen Produktionskontrollen durch und behalten die von der BRL ursprünglich geforderte Fremdüberwachung auf freiwilliger Basis bei. Um dies zu kennzeichnen, wird in den Auftragsbestätigungen künftig das heißgelagerte Einscheibensicherheitsglas unter »TG-ESG Heat Soak Test (F)« aufgeführt. Das »F« steht dabei für die Fremdüberwachung.

Gleiches gilt für das teilvorgespannte Glas TG-TVG auf Basis unserer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung Z-70.3-60. Als Folge des EuGH-Urteils C-100/13 sind bereits seit dem 16.10.2016 für Produktleistungen allgemeine, bauaufsichtliche Zulassungen oder sonstige nationale Nachweise nicht mehr zugelassen.

Wie beim heißgelagerten ESG halten wir auf freiwilliger Basis die geforderten, werkseigenen Produktionskontrollen (WPK) nach der Produktnorm EN 1863 aufrecht und unterziehen uns weiterhin einer Fremdüberwachung. In den zukünftigen Bestellungen wird teilvorgespanntes Glas nach der Produktnorm EN 1863 bestätigt.

Für Rückfragen oder Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


 


PREVIEW: Einbau der Glasschwerter
am ZEN House of Hungarian Music in Budapest

Bereits seit 2018 wird in Budapest das neue Musikhaus gebaut. In Mitten des Stadtparks soll ein mit der Natur verbundenes Gebäude entstehen, welches in seiner Leichtigkeit und in seiner Transparenz einzigartig ist.

Der Bau des ungarischen Musikhauses hat nun seinen Meilenstein erreicht:
Über 389 - von Thiele Glas produzierte Glasscheiben, davon 96 Glasschwerter wurden in die Fassade eingesetzt.
Die Gläser sind größtenteils polygonal angeordnet und nur oben und unten 2-seitig gehalten, was eine hohe Anforderung an die Toleranzen mit sich zieht. Einer hohen Anforderung unterliegen ebenso die Innenwände mit Schallschutz, welche der akustischen Eindämmung von Geräuschen dienen sollen.

Die mehrstöckige, fast 12 Meter hohe Glasfassade ist die bisher Größte in dieser Form.




Produziert und aufwendig verpackt wurden die schweren Glasriesen von unseren Mitarbeitern in Wermsdorf. Die Glasschwerter wurden als 6-fach Laminate ausgeführt, die Isoliergläser als 2-fach und die ebenfalls raumhohen Innenverglasungen, bestehen aus 3-fach VSG mit mehrfachen Stufen – ein echtes Highlight. Nur dank des Teamworks und des Durchhaltevermögens aller Beteiligten konnte uns Corona nicht daran hindern innovative Akzente zu setzen.

Die Fertigstellung dieses Bauprojektes ist für den Sommer 2021 geplant.
Weitere, jetzt schon beeindruckende Bilder der Baustelle finden Sie hier.




  Hinweis für keramisch bedruckte Gläser 

Aufgrund von kleineren Rezepturveränderungen der keramischen Digitaldruckfarben durch unseren Farblieferanten kann es zu Abweichungen des Druckbildes bei bereits gelieferten oder bemusterten Gläsern kommen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir Ihnen empfehlen, bereits bemusterte Gläser und Nachlieferungen erneut zu bemustern.






    
.           Interieur
Exterieur
Design
XXXL
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

THIELE AG
Büsenbergstraße 5
04808 Lossatal/ Körlitz
Deutschland

03425857870
marketing@thiele-ag.de